schild-w

  
 
WEIDLER Buchverlag Berlin GbR
  Geschäftsführer: Joachim Weidler
  Postfach 21 03 15, D-10503 Berlin
  Lübecker Straße 8, D-10559 Berlin
  Telefon: +49-30/394 86 68
  Fax: +49-30/394 86 98
  e-mail: weidler_verlag@yahoo.de

  Verkehrsnummer: 10091
 

NEUERSCHEINUNGEN

Jungmayr, Jörg / Schotte, Marcus (Hrsg.): Opera minora editorica. Editorische Beiträge zur Kulturwissenschaft
(Berliner Beiträge zur Editionswissenschaft, Band 18)
ISBN 978-3-89693-677-6
(10/2017)
581 Seiten, 20,6 x 14,5 cm, 51 Abb., Kt., EUR 84,00
 
Bei den in diesem Band vorgelegten Editionen handelt es sich durchweg um Erstveröffentlichungen. Auch wenn es sich um Printeditionen handelt, werden hierbei die Zukunft der Edition, die Möglichkeiten und Chancen der Digitalisierung und der Hybridedition diskutiert. (ausführlich)

Ursch
el-Sochaczewski, Florian: Der Adoleszenzdiskurs in der DDR. Staatliche Programme, Jugendforschung, Lebensalltag, erzählende Künste
ISBN 978-3-89693-685-1 (10/2017)
499 Seiten, 22 x 15 cm, 2 Abb., Kt., EUR 68,00
 
Wie wurde das Phänomen der Adoleszenz in der DDR verhandelt? Zwei Thesen bilden dabei den Ausgangspunkt. Erstens: Adoleszenz ist keine entwicklungsbiologische Selbstverständlichkeit. Zweitens: Konstitutiv für die ‚Erfindung‘ und Gestaltung von Adoleszenz sind seit jeher die erzählenden Künste. (ausführlich)

Fisch, Michael / Wolbergs, Julia (Hrsg.): »Krieg – Religion – Psyche«. Hochschuldidaktische Herausforderungen der DAAD-Lektoratsarbeit in der MENA-Region. Dokumentation der Anträge und Beiträge
(Beiträge zur transkulturellen Wissenschaft, Band 5)
ISBN 978-3-89693-684-4 (09/2017)
186 Seiten, 22 x 15 cm, 12 Abb., Kt., EUR 38,00
 
Dieser Band enthält acht Aufsätze von DAAD-Lektorinnen und DAAD-Lektoren aus der Region »Middle East and North Africa« (MENA) zu drei Tagungen des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) in den Jahren 2014 bis 2016.
Der Band dokumentiert die Bemühungen, transkulturelle Dialoge zu initiieren und ein transkulturelles Verstehen zu unterstützen. (ausführlich)

Wi
ch-Reif, Claudia (Hrsg.): Serialisierungsregeln und ihre Geschichte vom 8. bis zum 19. Jahrhundert. Akten zum Internationalen Kongress vom 11. bis 14. Mai 2016 an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
(Berliner Sprachwissenschaftliche Studien, Band 33)
ISBN 978-3-89693-683-7 (08/2017)
272 Seiten, 22,7 x 15,3 cm, 3 Abb., Kt., EUR 44,00
 
D
er vorliegende Band enthält 13 Beiträge zu Serialisierungsregeln in der Syntax des Deutschen vom Althochdeutschen bis zum Neuhochdeutschen (ein Beitrag zum Ahd., zwei zum Mhd., vier zum Fnhd., vier zum Nhd., ein Beitrag zum Mhd./Fnhd., ein Beitrag zum Fnhd./Nhd.). (ausführlich)

Fisch, Michael / Salama, Dalia Aboul Fotouh (Hrsg.): »Die Wissenschaft ist ein Meer ohne Ufer«. Beiträge zum Forschungskolloquium an der Abteilung für Germanistik der Universität Kairo
(Beiträge zur transkulturellen Wissenschaft, Band 4)
ISBN 978-3-89693-682-0 (08/2017)
313 Seiten, 22 x 15 cm, 8 Abb., Kt., EUR 49,00
 
Dieser Band enthält sieben Aufsätze ägyptischer Germanistinnen und eines DAAD-Lektors, die aus Anlass des 50jährigen Bestehens der Abteilung für Germanistik an der Universität Kairo entstanden sind
.
(ausführlich)


Wollgast, Siegfried: volo prudentia. Nachträge zu meinen Aufsatzsammlungen 2005-2012
ISBN 978-3-89693-679-0 (06/2017)
397 Seiten, 22 x 15 cm, Kt., EUR 59,00

 
Die fünf Aufsätze des Buches widmen sich Randbereichen philosophischen Denkens. (ausführlich)


Noe, Alfred (Hrsg.): Editionen in der Kritik 9. Editionswissenschaftliches Rezensionsorgan
(Berliner Beiträge zur Editionswissenschaft, Band 17)
ISBN 978-3-89693-678-3 (05/2017)
397 Seiten, 6 Abb., 20,6 x 14,5 cm, Kt., EUR 62,00
(ausführlich)


Bednarowska, Aleksandra / Kołodziejczyk-Mróz, Beata (Hrsg.): Verschwiegenes, Unsagbares, Ungesagtes sagbar machen. Der Topos des Schweigens in der Literatur
(PERSPEKTIVENWECHSEL, Band 4)
ISBN 978-3-89693-680-6 (05/2017)
251 Seiten, 22 x 15 cm, Kt., EUR 44,00

 
Schweigen ist ein kommunikativer Akt, davon gibt dieser Band in einer Reihe von grundsätzlichen Darstellungen und literaturwissenschaftlichen Fallenstudien beredtes Zeugnis. (ausführlich)


Kannenberg, Simon (Hrsg.): Studien zum 250. Todestag Johann Matthesons. Musikschriftstellerei und -journalismus in Hamburg
(Musik und. Neue Folge, Band 12)
2., überarbeitete Auflage
ISBN 978-3-89693-639-4 (04/2017)
253 Seiten, 24 Abb., 20,6 x 14,5 cm, Ebr., EUR 44,00

 
Der 250. Todestag Johann Matthesons im Jahr 2014 war Anlass, diesem Universalgenie des 18. Jahrhunderts eine Ringvorlesung zu widmen. Die Vorträge dieser Vorlesung erscheinen nun, angereichert durch Aufsätze ausgewiesener Mattheson-ExpertInnen, als Sammelband.
(ausführlich)


Schuster, Britt-Marie / Holftreter, Susan (Hrsg.): Textsortenwandel vom 9. bis zum 19. Jahrhundert. Akten zur internationalen Fachtagung an der Universität Paderborn vom 9.-13.06.2015
(Berliner Sprachwissenschaftliche Studien, Band 32)
ISBN 978-3-89693-662-2 (03/2017)
483 Seiten, 22,7 x 15,3 cm, 1 Farbabb., 28 s/w Abb., Kt., EUR 68,00

 
Die vorgestellten Studien zeichnen auf empirischer Basis Textsortenentwicklungen über einen Zeitraum von 100 bis 600 Jahren nach, wobei die untersuchten Textsorten ebenso aus zentralen gesellschaftlichen Domänen wie Bildung, Recht oder Medien wie aus der privaten Kommunikation stammen
. (ausführlich)


Ibero-amerikanisches Jahrbuch für Germanistik 2016
ISBN 978-3-89693-673-8 (02/2017)
164 Seiten, 22 x 15 cm, 4 Abb., Kt., EUR 32,00

 
Germanistisches Fachperiodikum, in dem sich Fachwissenschaftler aus allen ibero-amerikanischen Ländern, wie auch aus dem deutschen Sprachraum, zu aktuellen wissenschaftlichen Diskussionen der Germanistik äußern. (ausführlich)


Gruhn, Claudia: Redenschreiber für die Wirtschaft. Eine rhetorische Akteursanalyse
(Neue Rhetorik, Band 25)
ISBN 978-3-89693-668-4
(02/2017)
190 Seiten, 22 x 15 cm, 5 Abb., Kt., EUR 38,00

 
Zugrunde liegt eine eigens durchführte empirische Untersuchung, für die 22 Redenschreiber, Redner und Kommunikationsfachkräfte aus DAX 30-Unternehmen befragt werden. So werden Einblicke in eine Berufspraxis gegeben, die normalerweise schwer zugänglich ist. (ausführlich)


Gruhn, Claudia: Rede und Redenschreiben im Unternehmen. Rhetorische Leistungen empirisch untersucht
(Neue Rhetorik, Band 24)
ISBN 978-3-89693-667-7
(02/2017)
397 Seiten, 22 x 15 cm, 1 Abb., Hardcover, EUR 86,00

 
Welche Bedeutung hat die Rede für die Unternehmenskommunikation? Damit verbunden: Wie entsteht eine Rede unter den Bedingungen einer großen Organisation und welche Leistungen werden dabei erbracht? (ausführlich)


Lipowatz, Thanos: Martin Luther – Die Revolution der Reformation
ISBN 978-3-89693-675-2 (01/2017)
138 Seiten, 22 x 15 cm, Kt., EUR 26,00

 
Die Differenz und die Einheit zwischen dem Gesetz und dem Evangelium prägen die Grundlehre Luthers von der Rechtfertigung durch den Glauben. Das Gesetz wird als ein anklagendes Gesetz verstanden, als ein Geschehen zwischen Gott und dem Menschen wahrgenommen. (ausführlich)


B
erliner Indologische Studien, Band 23
ISBN 978-3-89693-674-5 (01/2017)
294 Seiten, 22,7 x 15,3 cm, 95 Abb., Kt., EUR 46,00

 
Die 9 Beiträge behandeln verschiedene Aspekte süd- und zentralasiatischer Kultur. Beigefügt ist ein Nachruf auf den im Jahr 2016 verstorbenen BIS-Mitbegründer Prof. Dr. Klaus BRUHN.
(ausführlich)


Seebert, Daniel: Rhetorik und Aufmerksamkeit – der unsichtbare Orator
(Neue Rhetorik, Band 26)
ISBN 978-3-89693-670-7
(01/2017)
400 Seiten, 22 x 15 cm, 2 Farbabb., 27 s/w-Abb., Hardcover, EUR 86,00

 
Diese Arbeit bringt die kognitionswissenschaftlichen Erkenntnisse zur Aufmerksamkeit mit der traditionellen Wissenschaft der Rhetorik zusammen. Sie skizziert eine eigenständige Aufmerksamkeitstheorie der Rhetorik.
(ausführlich)


Mukhopadhyay, Tito Rajarshi: Wie soll ich sprechen, wenn sich meine Lippen nicht bewegen? Aus dem Innersten meiner autistischen Natur
Mit einem Vorwort von
Prof. Dr. Margaret L. Bauman
Aus dem amerikanischen Englisch übersetzt von Dietmar Zöller
(AUTISMUS 31)
ISBN 978-3-89693-671-4 (01/2017)
256 Seiten, Ebr., EUR 31,90

 
Dieses Buch war in den USA ein Bestseller. Der Originaltitel lautet: How Can I Talk If My Lips Don't Move?
In diesem Buch beschreibt der Autor wie der autistische Verstand funktioniert, wie er die Außenwelt und die „normalen“ Menschen wahrnimmt, wie Farben für ihn klingen, wie Schönheit seinen Geist und sein Herz erfreuen. Er öffnet damit „ein Fenster zum Autismus“ (Portia Iversen) und gibt allen Betroffenen ein Zeichen der Hoffnung.
(ausführlich)


Kondrič Horvat, Vesna: Wörter sind verräterisch. Die Schriftstellerin Hedi Wyss als Journalistin
ISBN 978-3-89693-672-1 (12/2016)
174 Seiten, 22 x 15 cm, Kt., EUR 32,00

 
Das vorliegende Buch versucht zu zeigen, wie Hedi Wyss es schaffte, zu einer der prominentesten Journalistinnen ihrer Zeit zu werden, indem sie sowohl kritischen Journalismus betrieb, als auch viel Literarisches in ihre Texte eingewoben hat.
(ausführlich)

Hörner, Petra / Berkenbusch, Irene (Hrsg.): Zeitenlese. Festschrift für Roswitha Wisniewski zum 90. Geburtstag
ISBN 978-3-89693-666-0 (09/2016)
236 Seiten, 22 x 15 cm, 4 Abb., Kt., EUR 42,00

 
Die Verfasserinnen und Verfasser der vorliegenden Beiträge bringen in dieser Festschrift einen Teil der Ernte ein, die die Jubilarin in vielen Jahrzehnten ihrer Tätigkeit gesät hat.
(ausführlich)


Dreher, Benedikt: Rhetorik des Framings. Empirische Untersuchung zum Social Marketing
(Neue Rhetorik, Band 23)
ISBN 978-3-89693-665-3 (09/2016)
397 Seiten, 22 x 15 cm, 11 Abb., Hardcover, EUR 86,00
 
D
iese Studie zu einem Fall des Social Marketings (Raucherwarnung) untersucht empirisch den Einfluss von Kontextrahmungen auf die Wirkung von Argumenten in Werbezusammenhängen. (ausführlich)

Hörner, Petra (Hrsg.): Georg Kreckwitz: Evangelienharmonie. Edition und Untersuchung
ISBN 978-3-89693-669-1 (09/2016)
228 Seiten, 22,7 x 15,3 cm, Kt., EUR 42,00

 
Der schlesische Pfarrer Georg Kreckwitz klammert im Gegensatz zu seinen Vorgängern nicht die Unterschiede und Widersprüche des Viererkanons aus. Die vorliegende Publikation präsentiert diese innovative Harmonie, die mit der Tradition bricht und im 15. Jahrhundert einen Wandel in der Harmonisierung einläutet. (ausführlich)