schild-w

  
 
WEIDLER Buchverlag Berlin GbR
  Geschäftsführer: Joachim Weidler
  Postfach 21 03 15, D-10503 Berlin
  Lübecker Straße 8, D-10559 Berlin
  Telefon: +49-30/394 86 68
  Fax: +49-30/394 86 98
  e-mail: weidler_verlag@yahoo.de

  Verkehrsnummer: 10091
 

NEUERSCHEINUNGEN

Langner, Martin-M. (Hrsg.): Drama, Mythos und Geschichte. Mythoskonzeptionen in den Dramen Friedrich Hebbels
(Analysen und Ergebnisse der Hebbelforschung. Band 1)
ISBN 978-3-89693-761-2 (06/2021)
198 Seiten, 22 x 15 cm, Kt., EUR 38,00
 
Der vorliegende Band geht zurück auf eine Tagung, die auf Einladung der Pariser Sorbonne im April 2019 stattfand und nach dem Aufgreifen und Fortschreiben von Mythen im Werk des Dramatikers Friedrich Hebbel (1813-1863) fragte
. (ausführlich)

Rieck, Susanne: Autismen als Chance
zum Lernen von Selbstverantwortung in Kommunikation und Beziehung
(AUTISMUS 34)
ISBN 978-3-89693-765-0 (2., überarb. Aufl. 05/2021)
124 Seiten, 21 x 15 cm, 4 Abb., Kt., EUR 19,90
 
Ziel dieses Buches ist es, persönliche Lernprozesse zu objektivieren und so für pädagogische Fachkräfte, für Eltern, für Autisten und Nicht-Autisten nutzbar zu machen. Authentische Dialoge und Beispiele sollen illustrieren, warum hier ein neuer Begriff von Autismus vorgeschlagen wird, der in seiner Konsequenz zu einer sensibleren Kommunikation und veränderten Beziehungshaltung führt
. (ausführlich)

Meier, Jörg: Angewandte Germanistik und Sprachdidaktik. Aufgaben und Perspektiven für Forschung und Lehre
(Europäische Beiträge zur Angewandten Germanistik, Band 1)
ISBN 978-3-89693-763-6 (05/2021)
147 Seiten, 22 x 15 cm, Kt., EUR 32,00
 
Der erste Band der neuen Reihe möchte kein Lehr- oder Arbeitsbuch im klassischen Sinne sein, in dem Anweisungen und fertige Antworten, Regeln und Aufgaben zu finden sind. Er möchte vielmehr der Frage nachgehen, was unter Angewandter Germanistik im Kontext von sprachdidaktischen Fragestellungen und Arbeitsfeldern zu verstehen ist und welche Perspektiven und Aufgaben sich daraus für Forschung und Lehre ergeben.
(ausführlich)

Ley, Marianne / Ley, Klaus: Chrétien de Troyes als Leser von Augustinus. Zur spirituellen Deutung des Yvain-Romans
(IFAVL, Band 206)
ISBN 978-3-89693-760-5 (05/2021)
107 Seiten, 22 x 15 cm, Kt., EUR 26,00
 
Der Yvain-Roman ist nicht nur buchstäblich, sondern auch spirituell zu verstehen: Er erzählt exemplarisch den christlich-heilsgeschichtlichen Werdegang des Ritters Yvain. Diese Deutungsebene erschließt sich, wenn man den Roman vor dem Hintergrund der Werke des Kirchenvaters Augustinus liest, auf die thematische Parallelen und zitathafte Anklänge verweisen
. (ausführlich)

Hünecke, Rainer (Hrsg.): Intertextualität. Vom Zitat bis zur Anspielung in Texten der deutschen Sprache vom 8. bis zum 19. Jahrhundert. Akten zur internationalen Fachtagung an der Technischen Universität Dresden vom 13. bis 15. Juni 2019
(Berliner Sprachwissenschaftliche Studien, Band 36)
ISBN 978-3-89693-758-2 (04/2021)
464 Seiten, 22 x 15 cm, 37 Abb., Kt., EUR 70,00
 
Für die sprachhistorische Forschung spielte der Begriff der Intertextualität bisher eher eine marginale Rolle. Gleichwohl ist das Phänomen der textuellen Beziehungen gerade in diachronen Forschungen mehr als nur präsent.
(ausführlich)

Bergsträßer, Gotthelf: »Siehe, wir verliehen dir einen klaren Erfolg«. Beiträge zu Qur’ân und Orientalistik (1911-1933)
(Beiträge zur transkulturellen Wissenschaft, Band 15)
ISBN 978-3-89693-759-9 (04/2021)
290 Seiten, 22 x 15 cm, 17 Abb., Kt., EUR 49,00
 
Bei der hier vorliegenden Edition von Texten aus der Hand von Gotthelf Bergsträßer geht es darum, neben einer Einführung in Leben und Werk und einem vollständigen Verzeichnis seiner Schriften, den Autor selbst zu Worte kommen zu lassen, zumal zahlreiche seiner Texte nur versteckt oder gar nicht aufzufinden sind.
(ausführlich)

Brülow, Caspar: Elias (1613)
Herausgegeben von Jean Schillinger
Wissenschaftliche Edition der Dramen von Caspar Brülow, Band 2
(Bibliothek seltener Texte, Band 15.2)
ISBN 978-3-89693-753-7 (03/2021)
565 Seiten, 22 x 15 cm, 5 Abb., Kt., EUR 75,00
 
Die vorliegende Edition bietet synoptisch den lateinischen Text des „Elias“ sowie die zeitgenössische Reimpaarübersetzung von Johann Georg Wolckenstein und ist mit einem ausführlichen Stellenkommentar versehen. (ausführlich)

Johrendt, Jochen (Hrsg.): Editionen in der Kritik 11. Editionswissenschaftliches Rezensionsorgan
(Berliner Beiträge zur Editionswissenschaft, Band 20)
ISBN 978-3-89693-757-5 (03/2021)
294 Seiten, 21 x 15 cm, Kt., EUR 52,00
(ausführlich)

Vogler, Günter: Müntzerbild und Müntzerforschung vom 16. bis zum 21. Jahrhundert. Band 2: 1789 bis 2017
ISBN 978-3-89693-754-4 (02/2021)

550 Seiten, 22 x 15 cm, Kt., EUR 75,00
 
Der Autor sichtete die Publikationen zahlreicher Autoren und erschließt, wie ältere Anschauungen über den charismatischen Theologen tradiert werden und welche Wandlungen sich abzeichnen. So bietet Voglers neue Abhandlung Einblicke in die internationale Forschungsgeschichte. Damit liegt erstmals eine umfassende Übersicht zur Rezeptionsgeschichte des Müntzerbildes im Verlauf der Jahrhunderte vor. (ausführlich)


P
retzl, Otto: »Dem wird der Abgrund seine letzte Zuflucht sein«. Beiträge zu Qur’ân und Orientalistik (1926-1940)
(Beiträge zur transkulturellen Wissenschaft, Band 14)
ISBN 978-3-89693-756-8 (01/2021)
320 Seiten, 22 x 15 cm, 20 Abb., Kt., EUR 52,00
 
Neben den hier gedruckten fünfunddreißig Beiträgen von und über den Orientalisten Otto Pretzl enthält dieser Sammelband eine umfassende Einführung in Leben und Werk und eine vollständige Bibliographie seiner akademischen Arbeiten mit gesamt fünfundzwanzig Einträgen
. (ausführlich)

Sebner-Brüx, Jahn Georg: Darum prüfe, wer sich ewig bindet ...
Emotionen, Ehe und Elternschaft im Leben eines Asperger-Autisten
(AUTISMUS 33)
ISBN 978-3-89693-752-0 (12/2020)
167 Seiten, 21 x 15 cm, Kt., EUR 24,80
 
Autismus und Sexualität – passt das zusammen? Der Autor schildert anschaulich und amüsant seine persönlichen, über viele Jahre im „Beziehungsminenfeld“ gesammelten, Erfahrungen. (ausführlich)

Grünenbächin, Barbara: Das Leiden Christi und das Mitleiden Marias
Herausgegeben von Petra Hörner
ISBN 978-3-89393-755-1 (11/2020)
119 Seiten, 22 x 15 cm, Kt., EUR 26,00
 
Das vorliegende Buch präsentiert den in zwei Handschriften überlieferten Passionstraktat, für den 1495 Barbara Grünenbächin als Schreiberin zeichnet. (ausführlich)

Br
ülow, Caspar: Andromede (1612)
Herausgegeben von Winfried Woesler
Musikwissenschaftlicher Beitrag von Carola Hertel
Wissenschaftliche Edition der Dramen von Caspar Brülow, Band 1
(Bibliothek seltener Texte, Band 15.1)
ISBN 978-3-89693-744-5 (11/2020)
521 Seiten, 22 x 15 cm, 47 Abb., Kt., EUR 75,00
 
Caspar Brülow
ließ 1612 in Straßburg in der Akademie seine Tragödie Andromede aufführen, Isaac Fröreisen lieferte dazu eine Übertragung und ein Szenar und sein Kollege Thomas Walliser die Chormusik. (ausführlich)

Brandt, Gisela: Die „Mitauischen Nachrichten“ und ihre Nachfolger 1766-1810. Soziolinguistische Studien zur Geschichte der deutschen Sprache im Baltikum
(Germanistische Arbeiten zur Sprachgeschichte, Band 12)
ISBN 978-3-89693-751-3 (11/2020)
2 Bände, 1.615 Seiten, 23 x 15,5, 24 Abb., Hardcover, EUR 228,00
 
D
ie „Mitauischen Nachrichten von Staats- gelehrt= und einheimischen Sachen“ und ihre Nachfolger sind in der 2. Hälfte des 18. Jahrhunderts die bedeutendste deutschsprachige Zeitung des Baltikums. (ausführlich)

K
ondrič Horvat, Vesna: Nur das Unausgesprochene bleibt genau das, was es mir bedeutet. Studien zu Erica Pedrettis Prosa
ISBN 978-3-89693-749-0 (11/2020)
102 Seiten, 22 x 15 cm, Kt., EUR 26,00
 
Erica Pedretti gehört zu den prominentesten deutschsprachigen Autorinnen. In dem vorliegenden Buch wird versucht zu zeigen, wie die Schriftstellerin durch ihre Kunst einen wesentlichen Beitrag zum Verständnis der heutigen transkulturellen Gesellschaft liefert. (ausführlich)

Fisch, Michael / Schmidt, Christoph (Hrsg.): Transkulturelle Hermeneutik I. Vorträge auf Einladung des Walter Benjamin-Lehrstuhls für deutsch-jüdische Literatur- und Kulturwissenschaft an der Hebräischen Universität in Jerusalem
(Beiträge zur transkulturellen Wissenschaft, Band 12)
ISBN 978-3-89693-750-6 (09/2020)
320 Seiten, 22 x 15 cm, 24 Abb., Kt., EUR 52,00
 
Die hier veröffentlichten zwölf Beiträge basieren auf DAAD-Vorlesungen zur Förderung deutschsprachiger Kultur- und Literaturwissenschaften, die an der Hebräischen Universität in Jerusalem im akademischen Jahr 2019 gehalten wurden. (ausführlich)

P
asques, Delphine / Wich-Reif, Claudia (Hrsg.): Textkohärenz und Gesamtsatzstrukturen in der Geschichte der deutschen und französischen Sprache vom 8. bis zum 18. Jahrhundert. Akten zum Internationalen Kongress an der Universität Paris-Sorbonne vom 15. bis 17. November 2018
(Berliner Sprachwissenschaftliche Studien, Band 35)
ISBN 978-3-89693-739-1 (07/2020)
527 Seiten, 22 x 15 cm, 26 Abb., Kt., EUR 75,00
 
Die 20 Aufsätze, die zum Teil überarbeitete, zum Teil (stark) erweiterte Fassungen der auf dem Pariser Kongress gehaltenen Vorträge sind, behandeln Textkohärenz und Gesamtsatzstrukturen vor allem in deutschen Texten vom Althochdeutschen bis zum Neuhochdeutschen. (ausführlich)

Fischer, August: »Was lehrt dich zu wissen, was der Abgrund ist?«. Beiträge zu Qur’ân und Orientalistik (1890-1940)
(Beiträge zur transkulturellen Wissenschaft, Band 11)
ISBN 978-3-89693-748-3 (06/2020)
333 Seiten, 22 x 15 cm, div. Faksimiles, Kt., EUR 52,00
 
Neben den publizierten 30 Beiträgen von und über den Orientalisten August Fischer enthält der vorliegende Sammelband eine umfassende Einführung in dessen Leben und Werk und eine vollständige Bibliographie seiner Texte. Die Orientalisten Gotthelf Bergsträsser, Johann Fück, Martin Plessner, Franz Praetorius, Paul Schwarz und Christian Friedrich Seybold sind ebenso mit Einzeltexten vertreten
. (ausführlich)

S
tillmark, Hans-Christian (Hrsg.): Peter Weiss erinnernd – Ansichten und Einsichten

ISBN 978-3-89693-747-6 (06/2020)
157 Seiten, 22 x 15 cm, 10 Abb., Kt., EUR 32,00
 
Der Band vereint mehrere Beiträge, die aus unterschiedlicher Sicht Stellung zu Leben und Werk des Malers, Filmemachers, Dramatikers und engagierten Künstlers Peter Weiss nehmen. (ausführlich)

Spohr Jahrbuch 2020
ISSN 2567-5591
ISBN 978-3-89693-746-9 (05/2020)
123 Seiten, 22,7 x 15 cm, 21 Abb., Kt., EUR 26,00
 
Der Band steht im Zeichen der klein besetzten Kammermusik, der Einflüsse Beethovens auf Spohr, der Klavierbearbeitungen Spohrscher Sinfonien durch Carl Czerny und der Sozial- und Wirkungsgeschichte zur Zeit des aus Braunschweig stammenden Komponisten, Dirigenten, Musikers und Musikpädagogen Louis Spohr (1784-1859). (ausführlich)

Hörner, Petra (Hrsg.): Die Massa-Zazenhausen-Kompilation: Angeli pacis amare flebunt
ISBN 978-3-89393-745-2 (03/2020)
306 Seiten, 22 x 15 cm, Kt., EUR 49,00

 
Vier Handschriften überliefern die deutschsprachige Massa-Zazenhausen-Kompilation Angeli pacis amare flebunt – Die engel des frides wainent pitterleich (Jes 33,7). Sie ist ein Konglomerat aus den Passionstraktaten des Augustinereremiten Michael de Massa und des Franziskaners Johannes von Zazenhausen. (ausführlich)