Home
 
Reihe
 
Kulturwiss.
 

 
N
EUE RHETORIK
Herausgegeben von
Joachim Knape
 

Knape, Joachim / Litschko, Achim (Hrsg.): Kreativität. Kommunikation – Wissenschaft – Künste
(Neue Rhetorik, Band 6)
ISBN 978-3-89693-
601-1 (07/2013)
372
S., 22 x 15 cm, 1 Farbabb., 40 s/w Abb., Hardcover, EUR 72,00
 
Kreativität
ist einer der wichtigsten modernen Schlüsselbegriffe. Innovation, das Neue, Fortschritt und Erfolg verbinden wir mit Kreativität. Doch was ist das eigentlich? In diesem Band finden sich die neueren Definitionen der Kreativität und Diskussionen zu ihren Hintergründen. Hinzu kommen Beispiele aus vielen Anwendungsfeldern. Welche Rolle spielt die Kreativität in der Kommunikation? Dazu äußern sich insbesondere Rhetoriker. Es geht in diesem Band aber auch darum, wie der Wissenschaftsbetrieb zur Kreativität steht und was Praktiker des Films, der Malerei und Musik zum Thema zu sagen haben.

Inhalt
 
Vorwort
 
JOACHIM KNAPE: Einführung in die Beiträge des Bandes
Kreativität und die Natur der Dinge
JOACHIM KNAPE: Kreativität
GÜNTER KÜPPERS: Kreativität als Prozess in Natur und moderner Kochkultur
AXEL HOFF: Dogmen und Kreativität in der Naturwissenschaft
Kreativität in der rhetorischen Theorie
TOBIAS SCHMOHL: Kreativität im Fokus der Rhetorik
PHILIPP ERCHINGER: Handlung, Identifikation und Ermöglichung von Differenz. Zur Kreativität der Rhetorik in literaturwissenschaftlicher Perspektive
STEFANIE LUPPOLD: Kreative Kalküle. Kreativität und Persuasion aus textrhetorischer Sicht
LISA ÜBERALL: „Bitte... zähme mich!“ – Überlegungen zum kreativen Umgang mit Emotionen in der Rhetorik
JOACHIM KNAPE: Kreativität der spontanen Findung. Inventivik im rhetorischen Stegreif heute, bei Alkidamas und Heinrich von Kleist
Kreativität in der rhetorischen Praxis
ACHIM LITSCHKO: Nachdenken über Kreativität in der Werbung
KLAUS STEINKE: Nachgeben, siegen oder gewinnen? Der kreative Funke in Verhandlungen und Verhandlungsführungsausbildung
FRANK DUERR: Mind|Things – Kopf|Sache. Studierende erarbeiten ein Ausstellungskonzept
Kreativität und künstlerische Praxis
SVEN BOHSE:. Kreativität in der Filmbranche
MARK KRAUSE: Kreativer Zufall und malerische Komposition. Anmerkungen zur Live-Malerei am Beispiel von „Kommen und Gehen“
MATTHIAS OCKERT / JOACHIM KNAPE / HAGEN SCHICK: Gespräch über Kreativität und moderne Musikkomposition
 
Register zu Namen und Sachen